Amerika Reisen Sehen USA Videografie

iPhone Videografie in San Francisco

Seit rund einem Monat ergänzt das iPhone 7 Plus die Apple Produktfamilie in unserem Haushalt. Sicherlich hätte ich auf die neueste Generation verzichtet, wenn die Plus-Variante nicht mit einem Weitwinkel- und Teleobjektiv aufgewartet hätte. Als ambitionierte Videografin ein zusätzlicher Extrapunkt. Oder der recht und billige Versuch, seinen Kauf im Nachhinein zu rechtfertigen. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an den Begriff der sekundären Rationalisierung aus meiner Vorlesung Markt- und Werbepsychologie. Wenn Begriffe eine geschlechtliche Zuordnung hätten, wäre dieser wohl eindeutig weiblich. Aber das nur so nebenbei.

Wie dem auch sei, mein großes Ziel bei meinem San Francisco Aufenthalt vor wenigen Tagen war es ebenfalls, ein kleines Video zu drehen. Neben dem iPhone 7 Plus sollte mich dabei der Osmo Mobile begleiten, den ich erstmalig in Rom im Einsatz hatte. Videografie ist ein spannendes Thema, und angesichts der neuen Generation leistungsfähiger immer-dabei-Smartphones einfacher denn je. Ich werde bald in einem separaten Artikel darauf eingehen. Noch befinde ich mich im Dickicht des Lernprozesses, teste, mache Fehler, versuche diese zu verbessern. Ich hoffe, dass man im Laufe der nächsten Videos einen Prozess beobachten kann.

Ich hoffe, Dir gefällt das folgende Video, und ich wünsche Dir noch ein schönes Restwochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.